Sektions- und Pressearchiv

 

 

Im Sektions- und Pressearchiv finden Sie die Veröffentlichungen des laufenden Jahres und der beiden Vorjahre.

 

  • 28.02.2014
  • Digitale Bilderschau "Wanderreise zum Lago Maggiore" im Jochen-Klepper-Haus in Selb-Plößberg
  • Am Mittwoch, 28.02.2024, findet um 19.30 Uhr eine Digitale Bilderschau im Jochen-Klepper-Haus in Selb-Plößberg statt. Gerhard ... ▼ mehr

  • Am Mittwoch, 28.02.2024, findet um 19.30 Uhr eine Digitale Bilderschau im Jochen-Klepper-Haus in Selb-Plößberg statt. Gerhard Süß, Organisator der Sektionsreisen, berichtet von der letzten Wanderreise, die im Mai 2023 mit dem Bus zum Lago Maggiore führte. Dieser liegt in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin. Auf fünf Wanderungen bei überwiegend schönem Wetter und einer Fahrt mit der Centovallibahn erlebten die Teilnehmer die Vielseitigkeit dieses Sees und der benachbarten Seen (Lago d'Orta und Lago di Mergozzo). Diese Reise wollen wir mit einer digitalen Bilderschau ins Gedächtnis zurückrufen.

    Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.

    ▲ weniger
  • 15.11.2023
  • Digitale Bilderschau: Werratal-Radweg und Weser-Radweg - von Neuhaus am Rennweg bis Cuxhaven, Teil 1
  • Digitale Bilderschau "Werratal-Radweg und Weser-Radweg - von Neuhaus am Rennweg bis Cuxhaven, Teil 1 von Neuhaus am Rennweg bis ... ▼ mehr

  • Digitale Bilderschau "Werratal-Radweg und Weser-Radweg - von Neuhaus am Rennweg bis Cuxhaven, Teil 1 von Neuhaus am Rennweg bis Hameln" am Mittwoch, 15.11.2023, um 19.30 Uhr im Jochen-Klepper-Haus in Selb-Plößberg

    Am kommenden Mittwoch findet um 19.30 Uhr eine Digitale Bilderschau im Jochen-Klepper-Haus in Selb-Plößberg statt. Siegfried Wagenführer aus Selb berichtet in einer digitalen Bilderschau von einer gut 500 km langen Fahradtour vom Rennsteig bis in die „Rattenfängerstadt“ Hameln. Mit zwei Begleiterinnen ging es in acht Etappen auf „Bio“-Fahrrädern durch die Bundesländer Thüringen, Hessen und Niedersachsen. Von Neuhaus am Rennweg führte der Weg  in sechs Etappen über Hildburghausen, Meiningen, Bad Salzungen, Eisenach und Eschwege bis nach Hann. Münden. Auf dem dortigen Weserstein steht das berühmte Flussgedicht „Wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihre Namen büßen müssen. Und hier entsteht durch diesen Kuss, deutsch bis zum Meer der Weser-Fluss“. Anschließend wurden dann noch die ersten beiden Etappen auf dem Weserradweg unternommen. Von Hann. Münden ging es über Höxter nach Hameln. 

    Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.

    ▲ weniger
  • 25.10.2023
  • Neue Artikel SeiteDigitale Bilderschau Light on Africa - von Kapstadt zu den Victoriafällen
  • Digitale Bilderschau "Light on Africa" - von Kapstadt zu den Victoriafällen am Mittwoch, 25.10.2023, um 19.30 Uhr im Jochen-Klepper-Haus ... ▼ mehr

  • Digitale Bilderschau "Light on Africa" - von Kapstadt zu den Victoriafällen am Mittwoch, 25.10.2023, um 19.30 Uhr im Jochen-Klepper-Haus in Selb-Plößberg

    Am kommenden Mittwoch findet um 19.30 Uhr eine Digitale Bilderschau im Jochen-Klepper-Haus in Selb-Plößberg statt. Der Profi-Fotograf und Fotoreise-Guide Jürgen Müller aus Hof nimmt die Zuschauer in seiner Multivisions-Schau auf eine Reise durch die afrikanischen Länder Namibia und Südafrika mit, präsentiert in einem Live-Vortrag auf einer Großleinwand mit modernster Beamertechnik.

    In atemberaubenden Aufnahmen ist man nicht nur Beobachter der beeindruckenden Tierwelt und grandiosen Landschaften, sondern quasi „mittendrin“.

    Als „Big Five“, auf Deutsch die „Großen Fünf“, bezeichneten Großwildjäger früher den Elefanten, das Nashorn, den Büffel, den Löwen und den Leoparden. All diese Tiere hat Jürgen Müller in spektakulären Aufnahmen ebenso fotografiert, wie die unscheinbareren Tiere in Busch, Steppe und Wüste.

    Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.

    ▲ weniger
  • 08.10.2023
  • Tageswanderung Weidatal-Rundwanderweg (Zeulenrodaer Meer)
  • Am Sonntag, 08.10.2023, findet eine Tageswanderung "Weidatal-Rundwanderweg (Zeulenrodaer Meer)" statt. Treffpunkt ist um 08.00 ... ▼ mehr

  • Am Sonntag, 08.10.2023, findet eine Tageswanderung "Weidatal-Rundwanderweg (Zeulenrodaer Meer)" statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb oder um 09.30 Uhr am Wanderparkplatz in Piesigitz. Der Parkplatz befindet sich ca. 300 m außerhalb von Piesigitz links in Fahrtrichtung Merkendorf. Von dort geht es zunächst vorbei an der Bermichsmühle, einem liebevoll restaurierten Vierseithof, zu den Kaskaden (Talsperrenüberlauf). Anschließend führt der Weg nach einem längeren Anstieg zum Aussichtspunkt Grobisch (405 m), von dem sich ein phantastischer Ausblick bietet. Nach einer Pause geht es weiter zur Knüppelbrücke und zur Vorsperre Pisselsmühle. Von dort geht es auf einem romantischen Pfad zurück zum Ausgangspunkt. Wanderstöcke sind zu empfehlen, da enge Pfade an steilen Uferböschungen zu bewältigen sind! Für unterwegs ist etwas Rucksackverpflegung angebracht. Die Führung übernimmt Gerhard Süß. Die Wanderstrecke beträgt ca. 14 km. Die Schlusseinkehr erfolgt im Landgasthof Glücksmühle in Schleiz.

    ▲ weniger
  • 13.08.2023
  • Tageswanderung: Auf Panoramawegen rund um Bischofsgrün
  • Am Sonntag, 13.08.2023, findet eine Tageswanderung "Auf Panoramawegen rund um Bischofsgrün" statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr ... ▼ mehr

  • Am Sonntag, 13.08.2023, findet eine Tageswanderung "Auf Panoramawegen rund um Bischofsgrün" statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb oder um 09.00 Uhr am auf einer idyllisch gelegenen Rodungsinsel gelegenen Waldgasthof Schweinsbach (Navi: Schweinsbach 46, Gefrees). Von dort führt der Weg zunächst durch die schönen, gemischten Wälder der „Heuflecken“ über Rangen nach Bischofsgrün. Von dort geht es hinauf zum Göhren. Vom sich anschließenden "Bischofsgrüner Panoramaweg“ kann man eine herrliche Rundsicht über Ochsenkopf und Schneeberg genießen. Über die Glasermühle gelangt man nach Wülfersreuth. Von dort geht es auf dem „Panoramaweg Wülfersreuth“, von dem sich eine ausgezeichnete Aussicht bis zum Döbraberg im Frankenwald bietet, zurück zum Ausgangspunkt, wo die Schlusseinkehr erfolgt. Für unterwegs ist etwas Rucksackverpflegung angebracht. Die Führung übernimmt René Mainardis. Die Wanderstrecke beträgt ca. 12 km.

     

    ▲ weniger
  • 16.07.2023
  • Tageswanderung Steinwald
  • Am Sonntag, 16.07.2023 findet eine Tageswanderung im Steinwald statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb oder um 09.00 ... ▼ mehr

  • Am Sonntag, 16.07.2023 findet eine Tageswanderung im Steinwald statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb oder um 09.00 Uhr am Parkplatz an der Straße von Neusorg nach Erbendorf zwischen Kronau und Hopfau. Vom Parkplatz führt der Weg zunächst am Vogelfelsen und am Räuberfelsen vorbei nach Pfaben. Anschließend geht es am Zipfeltannenfelsen (756 m) vorbei zum Hohen Saubadfelsen (858 m). Von der dortigen Aussichtsplattform bietet sich ein prächtiger Blick nach Westen. Im ganz in der Nähe gelegenen Waldhaus erfolgt die erste Einkehr. Über den Unteren Saubadweg führt der Weg zurück nach Pfaben. Von dort geht es auf dem Aufstiegsweg wieder zurück zum Parkplatz. Die Schlusseinkehr erfolgt in der "Zoiglgaststätte zum Rechersimer" im Ortsteil Röthenbach von Reuth b.Erbendorf. Die Führung übernimmt Elsbeth Zörner. Die Wanderstrecke beträgt ca. 12 km.

    ▲ weniger
  • 11.06.2023
  • Tageswanderung "Euregio Ergensis"
  • Am Sonntag, 11.06.2023 findet eine Tageswanderung in der Euregio Ergensis statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb. ... ▼ mehr

  • Am Sonntag, 11.06.2023 findet eine Tageswanderung in der Euregio Ergensis statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb. Mit dem PKW wird dann zum Bahnhof nach Eger gefahren. Von dort geht es mit dem Bus um 08.55 Uhr (Haltestelle B5) nach Franzensbad, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Zunächst werden die dortigen Heilquellen besichtigt. Anschließend führt der Weg zum Komorní hůrka (Kammerbühl, 503 m) einem der beiden in prähistorischer Zeit aktiven Vulkane in Tschechien. Das nächste Ziel ist die Talsperre von Skalka, die sich über 9,2 km erstreckt. Von dort wird in kurzer Zeit Eger erreicht, wo die Wanderer der Burg und dem Stöckl, einem historischen Häuserblock am Marktplatz der Stadt, einen Besuch abstatten. Die Führung übernimmt Vaclav Bures. Die Wanderstrecke beträgt ca. 11 km. Etwas Rucksackverpflegung ist angebracht. Die Einkehr erfolgt am Ende.

    ▲ weniger
  • 05.06.2023
  • Sperrung Steinbruch Rentzschmühle im Steinicht (Vogland)
  • ACHTUNG!!! 
    Die Firma Hartsteinwerke Bayern-Mitteldeutschland teilt mit, daß am Montag, dem 5. Juni 2023 im Rentzschmühlensteinbruch Sprengarbeiten ... ▼ mehr

  • ACHTUNG!!! 
    Die Firma Hartsteinwerke Bayern-Mitteldeutschland teilt mit, daß am Montag, dem
    5. Juni 2023 im Rentzschmühlensteinbruch Sprengarbeiten durchgeführt werden. Klettern an Sonnenplatte, Nelkenstein und Zwerg ist an diesem Tag nicht möglich, da ein generelles Betretungsverbot für das Gelände gilt. Der Zustieg zu den elsterabwärts links gelegenen Felsen muss von Cossengrün oder der Gippe aus erfolgen.

    ▲ weniger
  • 04.06.2023
  • Spiel- und Sportwochenende zum Mitmachen und Ausprobieren!
  • Wir sind dabei beim Spiel und Sportwochenende am 03. und 04. Juni im Rosenthal-Park in Selb. Die Sektion Selb ist auf dem Spiel ... ▼ mehr

  • Wir sind dabei beim Spiel und Sportwochenende am 03. und 04. Juni im Rosenthal-Park in Selb. Die Sektion Selb ist auf dem Spiel und Sportwochenende im Rosenthal-Park mit einem Infostand und einem Bouldercontainer vertreten. Am Infostand kann man sich über die Aktivitäten der DAV Sektion Selb Informieren. Die Klettergruppe betreut einen Bouldercontainer. In dem Bouldercontainer kann man gefahrlos die ersten Ausflüge in die vertikal Welt machen und sich von der Faszination des Klettersports anstecken lassen.
    Also kommt vorbei. Wir freuen uns euch zu sehen.

    ▲ weniger
  • 21.05.2023
  • Tageswanderung „Fränkische Schweiz - von Pegnitz auf`s Dach der Fränkischen Schweiz“ am Sonntag, 21.05.2023
  • Am Sonntag, 21.05.2023, findet eine Tageswanderung in der Fränkischen Schweiz statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb ... ▼ mehr

  • Am Sonntag, 21.05.2023, findet eine Tageswanderung in der Fränkischen Schweiz statt. Treffpunkt ist um 08.00 Uhr am Bahnhof Selb oder um 09.30 Uhr am Parkplatz in der Badstraße in Pegnitz. Von Pegnitz führt der Weg zunächst am Modellflugplatz vorbei nach Buchau. Über Kaltenthal und Büchenbach geht es dann an Keltengräbern vorbei hinauf zum Kleinen Kulm (626 m), dem Dach der Fränkischen Schweiz. Vom dortigen Aussichtsturm bietet sich ein prächtiger Rundblick. Die nächsten Ziele sind die Laurentiuskapelle und Körbeldorf. Von dort führt der Weg zum Geotop Voitshöhle und zur Felsformation Tabakspfeife. Schließlich geht es hinauf zum 543 m hohen Schlossberg, dem Hausberg von Pegnitz. Von dort hat man einen schönen Ausblick auf Pegnitz, das dann in kurzer Zeit erreicht wird. Mit dem PKW geht es anschließend zur Gasthof-Brauerei Herold in Büchenbach, wo die Schlusseinkehr bei einer deftigen Brotzeit und hervorragendem Bier geplant ist. Die Führung übernimmt Siegfried Wagenführer. Die Wanderstrecke beträgt ca. 15 km. Etwas Rucksackverpflegung ist angebracht. Für die Besichtigung der Voitshöhle empfiehlt sich die Mitnahme einer Taschenlampe.

    ▲ weniger

<< | 1 2 3 4 5 6 7 8 | >>

 

Seitenanfang

internet, webdesign :: netminds :: onlineshop, software