Über uns

 

… wurde 1924 gegründet und zählt heute über 1300 Mitglieder.

Wir freuen uns über einen ständigen Mitgliederzuwachs, den wir in erster Linie den Kindern und Jugendlichen zu verdanken haben, die ihre Begeisterung für unsere Kletteranlage entdeckt haben sowie vielen Gästen unserer Hütte, dem Selber Haus in Arzl im Pitztal, die unserer Sektion beigetreten sind.

Ihre zweite Heimat im Pitztal in Tirol fand die Sektion Selb im Jahr 1969.
Nachdem Bemühungen gescheitert waren, eine bewirtschaftete Hütte in den Bergen zu übernehmen, entschied sich der Vorstand, ein Selbstversorgerhaus im Arzler Ortsteil Wald zu pachten: Das erste Selber Haus. Nachdem der Besitzer dieses Haus nach dem Jahr 2000 selbst nutzen wollte, verwandelte die Sektion im Hauptort Arzl mit grundlegender Renovierung ein altes Bauernhaus in ihr neues Selber Haus.

Die „zweite Heimat“ in Selb ist die Kletteranlage der Sektion in der Jahnturnhalle. Auf 200 Quadratmetern Kletterfläche und in einem Boulderraum mit 100 Qudratmetern Boulderfläche können sich die Aktiven in Routen jeder Schwierigkeit austoben. Der Zulauf gerade junger Mitglieder ist ungebrochen, die von unseren Trainern an das Klettern herangeführt werden.

Und wer nicht gerade klettert oder zum Selber Haus fährt, findet bei der DAV-Sektion Selb immer Gleichgesinnte zum Wandern, Bergsteigen, Radfahren oder einfach nur Plaudern.

Bei unserem Tun orientieren wir uns am Leitbild des Deutschen Alpenvereins.

 

Seitenanfang

internet, webdesign :: netminds :: onlineshop, software