Sektions- und Pressearchiv

 

 

  • Wanderreise nach Kroatien im Mai 2019
  • Die Sektion bietet für den Mai 2019 eine Wanderreise nach Kroatien an. Ob die Anreise mit dem Flugzeug oder mit einem Reisebus ... ▼ mehr

  • Die Sektion bietet für den Mai 2019 eine Wanderreise nach Kroatien an. Ob die Anreise mit dem Flugzeug oder mit einem Reisebus erfolgt, muss erst noch festgelegt werden. Deshalb können wir derzeit auch noch keine Auskünfte über die nähere Ausgestaltung und den Reisepreis geben.

    Es können bis zu 16 Personen teilnehmen.

    Wer Interesse hat und sich zunächst unverbindlich vormerken lassen möchte, setzt sich bitte mit Gerhard Süß unter 09286 7225 oder sektionsreisen@dav-selb.de in Verbindung.

    kroatien hvar

    ▲ weniger
  • Treffen der hüttenbesitzenden Sektionen im Pitztal
  • Zu ihrer jährlichen Arbeitstagung trafen sich die Vertreter der hüttenbesitzenden Sektionen im Pitztal auf der Ludwigsburger Hütte ... ▼ mehr

  • Zu ihrer jährlichen Arbeitstagung trafen sich die Vertreter der hüttenbesitzenden Sektionen im Pitztal auf der Ludwigsburger Hütte am 22./ 23. Juni. Wir befassten uns mit der im Vorjahr begonnen Marketingoffensive „Pitztaler Bergsommer“ und  koordinierten unsere Angebote für das Jubiläumsjahr des DAV in 2019.

    Im Rahmen der Arbeitstagung wurde auch die Mitgliederversammlung der Wegegemeinschaft Pitztal (WEPI) durchgeführt.

    Aus dem Arbeitskreis verabschiedeten wir den bisherigen Hüttenwart der Rüsselsheimer Hütte, Dieter Kopp, mit einem Geschenk. Er hatte das Sektionentreffen vor 16 Jahren mit ins Leben gerufen.

    ▲ weniger
  • Wochenendtour im Tennengebirge
  • Das diesjährige Wanderwochenende führte unsere Sektionsgruppe in das Tennengebirge. Am Anreisetag war das Ziel die als Stützpunkt ... ▼ mehr

  • Das diesjährige Wanderwochenende führte unsere Sektionsgruppe in das Tennengebirge. Am Anreisetag war das Ziel die als Stützpunkt ausgewählte und auf 1531 m gelegene Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte.

    Der folgende Tourentag führte unsere 15 Bergfreunde bei trockenen Verhältnissen, aber mitunter frischen Temperaturen auf drei Gipfel, die Schartwand, den Eiskogel und den Tauernkogel. Von allen Gipfeln genossen die Bergwanderer einen tollen Ausblick auf die Karstwüste des Tennengebirgsplateaus.

    Mit dem Abstieg nach Zaglau endete das Tourenwochenende am Sonntag.

    Das Bild zeigt unsere Gruppe auf der Schartwand (2339 m).

    schartwand 2339 min

    ▲ weniger
  • Geschäftsstelle geschlossen
  • Unsere Geschäftsstelle ist vorübergehend geschlossen. Bitte wenden Sie sich in wichtigen Angelegenheiten an unseren Ersten Vorsitzenden oder an unseren Schatzmeister. E-Mails an sektion@dav-selb.de werden in dieser Zeit gelesen.

  • Naturerlebnistage 2018 - GRENZENLOS AKTIV!
  • Bei den Naturerlebnistagen auf dem Goldberg vom 23.06.-24.06.2018 unter dem Motto "GRENZENLOS AKTIV!" sind wir dabei. Viele fleißige ... ▼ mehr

  • Bei den Naturerlebnistagen auf dem Goldberg vom 23.06.-24.06.2018 unter dem Motto "GRENZENLOS AKTIV!" sind wir dabei. Viele fleißige Helfer  werden eine mobile Kletterwand betreuen und das Kletterangebot der Sektion vorstellen.

    Die Veranstaltung ist Auftakt zu den Bayerisch-Tschechischen-Freundschaftswochen Selb / Aš  2023.

    SavetheDate Seite 1 

    ▲ weniger
  • Arbeitsdienst im Selber Haus
  • Vom 19. bis 21. April fand der Frühjahrsputz im Selber Haus statt. Die besondere Aufmerksamkeit wurde dabei dem Außenbereich gewidmet. Unser Dank gilt allen freiwilligen Helfern!

  • Karl Hacker ist Ehrenmitglied der Sektion
  • Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung am 21. März stand die Ernennung von Karl Hacker zum Ehrenmitglied. Nach Rolf Swart ist ... ▼ mehr

  • Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung am 21. März stand die Ernennung von Karl Hacker zum Ehrenmitglied. Nach Rolf Swart ist er das zweite Mitglied, dem diese Ehre zuteil geworden ist. Die Mitgliederversammlung stimmte dem entsprechenden Antrag einstimmig zu. Im Verlauf der Sitzung konnten sowohl der Erste Vorsitzende Bernd Hofmann als auch Schatzmeister Karl Hacker von einem erfolgreichen Vereinsjahr berichten. So konnten im Selber Haus mehr Nächtigungen verzeichnet werden als in den Vorjahren. Roland Krügel, der Verantwortliche für die Kletteranlage in der Jahnturnhalle, konnte ebenfalls nur Positives zum Kletterbetrieb berichten. Sobald die letzten Fragen zur Finanzierung geklärt sind, kann mit der Ergänzung der Kletterwand begonnen werden. Die Zahl der Mitglieder ist ebenfalls weiter gestiegen: der Sektion gehören aktuell über 1400 Personen an.Die Frankenpost berichtet dazu in ihrer Ausgabe vom 28.03.2018

    ehrung karl hacker 1 min 

    ▲ weniger
  • Das Kinderklettern pausiert...
  • Während der Osterferien pausiert das Kinderklettern. Eure Betreuer wünschen euch schöne Ferien!

  • Berch Zwerch und andere Gäste an der Kletterwand
  • In der laufenden Hallenklettersaison konnten wir bereits wieder mehrere Gastgruppen in der Jahnturnhalle begrüßen. Alle waren ... ▼ mehr

  • In der laufenden Hallenklettersaison konnten wir bereits wieder mehrere Gastgruppen in der Jahnturnhalle begrüßen. Alle waren durchwegs begeistert und kommen hoffentlich auch im nächsten Winter wieder zu uns. Zu Gast waren die FIGERA KIDS und die 1. Herrenmannschaft des 1. FC Waldstein; diese hatten ihre Partnerinnen und Betreuer gleich mitgebracht. Ferner konnten wir die Naturfreunde Kirchenlamitz und die Hortkinder aus dem Martin-Luther-Kinderhort Erkersreuth begrüßen. Die KISS Hochfranken ist regelmäßig bei uns zu Gast und demnächst wird die Freikirche Selb mit einer Gruppe zu uns kommen.

    Die Weißenstädter Berch Zwerch (Jugendgruppe der Bergwacht Weißenstadt) beschrieben ihren Besuch auf ihrer Facebookseite so:

    Mit vierzehn Jugendlichen und fünf Betreuern besuchten die Weißenstädter BerchZwerch am Samstag die Kletterhalle des DAV Selb. Die Jugendgruppe der Bergwacht Weißenstadt war damit erstmals zu Gast an der kleinen aber feinen Kletterwand des Alpenvereins in der Jahnturnhalle. Durchwegs begeistert waren alle kleinen und großen Kletterer von den teils kindergerechten, aber auch von den anspruchsvolleren Kletterrouten. Der Tatendrang vieler kleiner Bergsportler kannte kein Ende und nur mit Mühe konnte der Kletternachmittag nach über vier Stunden beendet werden...

    Hier geht es zu den Informationen für eine Buchung.

     

     

    ▲ weniger
  • Veranstaltungen im Alpinen Museum des DAV
  • Das Alpine Museum des Deutschen Alpenvereins bietet in den nächsten Monaten zahlreiche Veranstaltungen an. Informationen gibt es hier.

<< | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 | >>

 

Seitenanfang

internet, webdesign :: netminds :: onlineshop, software